Stand des Wissens vs. Stand des kollektiven Irrtums

Bildschirmfoto 2017-02-02 um 06.33.53Wer Eckart von Hirschhausen kennt, weiß zwei Dinge. Er ist Arzt. Er ist Komiker. Und er schafft es in jedem seiner Bücher aus diesen beiden Talenten eine einzigartige Mischung zu schaffen. Auch in seinem neuen Buch „Wunder wirken Wunder“ spart Hirschhausen nicht mit Situationskomik und schafft es gerade deshalb wichtige Themen auf den Punkt zu bringen. Diesmal geht es um die Frage: Was kann Schulmedizin und was kann Alternativmedizin? Was ist Humbug und was fundiert? Und dabei sind beide Segmente gemeint! Denn nicht nur in der sogenannten Alternativmedizin gibt es unzählige Fußangeln, die einen in mancher Not auch noch stolpern lassen. Die Medizin selbst weist ebenso viele Fehldiagnosen und -behandlungen auf! (Stichworte: Prostatavorsorge und Irisdiagnose) Und so hat es sich Hirschhausen zur Aufgabe gemacht von beiden Welten das Beste zu finden, ganz nach dem Motto: Was heilt, muss richtig sein. Oder – wie er es ausdrückt: Zum einen Arzt geht man, weil man etwas hat, zum anderen, weil einem etwas fehlt.
Am Ende des Buches ist übrigens etwas sehr Spannendes zu finden: eine Lotterie der etwas anderen Art.
Man wähle sechs Zahlen aus 49. Und suche sich zu den Zahlen, die jeweiligen Vorschläge, die auf den Folgeseiten zu finden sind und die einem sagen, was man heute mit seinem Leben anfangen soll. Dazu gehören so einfache Tipps wie barfuß über die Wiese laufen, oder einen alten Menschen besuchen, oder drei Dinge wegwerfen, oder keinen Zucker zu essen und vieles mehr.
Was ich an Hirschhausens Bücher so mag ist die unkomplizierte Schreibweise, die mit vielen lustigen Episoden und Witzen aufgewertet ist. Ja, Humor ist ohne Zweifel die beste Medizin und Hirschhausen verschreibt uns eine Menge davon. Wer also fachlich fundiertes Wissen über Sinn und Unsinn alle möglichen Medizinrichtungen erlangen will, ohne dabei zu verzweifeln, dem sei das Buch wärmstens empfohlen.
Schöne Zitate:
„Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.“ (Das sollte mal jemand dem neuen amerikanischen Präsidenten sagen)
„Solange du atmest, ist mehr an dir gesund, als krank.“
„Der Wert der Alternativmedizin hängt entscheidend davon ab, was die Alternative ist.“
„Wissenschaft heißt zweifeln. Mensch sein heißt auch glauben und irren und weiter auf der Suche sein.“
„Psychoanalyse auf den Punkt gebracht: Wer jemand eine Schraube locker hat, liegt es an der Mutter.“

Wunder wirken Wunder, von Eckhart von Hirschhausen, ISBN: 978-3-498-09187-3